Herzlich willkommen auf unserer Webseite


GV 2022

Päscu hat Hunger
Päscu hat Hunger

Am Mittwoch, 12.01.2022, traf sich der Männerchor im grossen Saal der «Krone» in Wittnau zu der Generalversammlung 2022. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde auf das Singen verzichtet, da dies sonst nur mit Maske erlaubt gewesen wäre. Nicht verzichtet wurde hingegen auf das gemeinsame Essen, um die anstehenden Geschäfte gestärkt in Angriff nehmen zu können. Dazu wurden leckere Kartoffeln mit Bayrisch Kraut und Braten und Schweinshaxen von Michel’s Weide-Schweinen serviert.

 

Zum anschliessenden, geschäftlichen Teil konnte der Präsident, Dani Hochreuter, 24 Personen begrüssen, wovon 22 stimmberechtigt waren. Dies beinhaltet: 1 Ehrenpräsident und 6 Ehrenmitglieder.

 

 

von links: Hans Landolt, Jeannette Schneider-Brogle, Dani Hochreuter, Michel Schmid, Ernst Künzler
von links: Hans Landolt, Jeannette Schneider-Brogle, Dani Hochreuter, Michel Schmid, Ernst Künzler

Unter dem Traktandum Mutationen mussten wir leider mit Michel Schmid und Jürg Buchmann, von zwei Austritten Kenntnis nehmen. Michel trat 1999 dem Chor bei und amtierte seit 2014 im Vorstand. Jürg ist seit 2001 im Chor und war von 2005-2011 in der MUKO. Zudem belegte er von 2006 bis 2011 das Amt des Vizepräsidenten. Nach den vermeldeten Abgängen zählt der Chor nunmehr 23 aktive Sänger.

 

Das Protokoll der letzten GV wurde einstimmig verabschiedet und der Aktuarin, Jeannette Schneider, mit Applaus, herzlich verdankt.

 

Aus dem Jahresbericht des Präsidenten war eindrücklich zu erfahren, wie viele «Geburtstags-Ständli» wir pandemiebedingt, leider nicht durchführen konnten. Der Bettags-Gottesdienst, der auf dem Erlenhof durchgeführt wurde, war unser einziger öffentlicher Auftritt im vergangenen Vereinsjahr.

 

Nicht unerwartet in diesen turbulenten Zeiten, musste unser Schatzmeister, Hans Landolt, eine Vermögensverminderung vermelden. Dies tat aber dem zustimmenden Revisorenbericht keinen Abbruch und so wurde die Rechnung einstimmig verabschiedet und verdankt.

 

 

Unter «Wahlen» konnte Franz Bachmann, als Ersatz für den scheidenden Michel Schmid, gewonnen werden. Franz wurde einstimmig und mit grossem Applaus als «Beisitzer» in den Vorstand gewählt.

mehr lesen 2 Kommentare