Herzlich willkommen auf unserer Webseite


Anton "Toni" Brogli

Kaum haben wir Erwins Heimgang halbwegs realisiert, so müssen wir, eine Woche später, traurig zur Kenntnis nehmen, dass ihm Toni auch gefolgt ist.

Obschon Toni gesundheitlich stark gezeichnet war, half er gesanglich noch mit, seinem vorausgegangenen Sängerkameraden Erwin, die letzte Ehre zu erweisen.

 

Mit Toni verlässt uns ein weiteres, hochverdientes Ehrenmitglied. So konnte er anlässlich der GV 2019 für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft und für 40 Jahre Einsatz in der Musikkommission geehrt werden. Nun hat der Sänger, der im 2. Bass wirkte und aus gesundheitlichen Gründen die letzten Konzerte jeweils sitzend bestritt, seinen Stuhl für immer genommen und schaut uns hoffentlich von oben weiter zu.

 

Persönlich habe ich Toni als ruhigen und angenehmen Sängerkollegen wahrgenommen. Er wusste Spannendes aus seiner früheren Auslandtätigkeit in Südamerika zu erzählen, wenn man ihn darauf ansprach. Hausieren ging er mit seinen Erlebnissen nicht, freute sich aber, wenn man sich dafür interessierte. Dass er sich mit 80 Lenzen noch eine Weltumrundung mit Kreuzfahrtschiff gönnte, hat mich sehr beeindruckt.

 

Lieber Toni, wir wünschen dir viel Freude im Sängerhimmel, wo du gemeinsam mit den kürzlich vorausgegangenen Sängerkameraden, bereits dreistimmig auftreten kannst.

 

Der Trauerfamilie entbieten wir unser herzliches Beileid und wünschen Euch viel Kraft in der Zeit des Abschiednehmens.

 

23.09.2020/HJO

0 Kommentare

Erwin Brogle

Heute, an diesem herrlichen Spätsommertag, mussten wir uns leider von unserem allseits geschätzten Vereinskameraden und Ehrenmitglied, Erwin Brogle, verabschieden.

Fassungslos erfuhren wir, dass Erwin nach einer geplanten Operation nicht mehr aufgewacht ist und uns am Donnerstag, 3. September, für immer verlassen hat.

 

Während seiner 53-jährigen, äusserst aktiven Zeit im Männerchor Wittnau hatte er praktisch alle Funktionen bis hin zum OK-Präsidenten mal inne. Aktuell amtete er als Rechnungsrevisor sowohl für den Verein, als auch für den FSB (Fricktalischer Sängerbund).

 

Gesanglich wie menschlich war Erwin ein sicherer Wert und eine grosse Stütze für den Verein. Sein Fernbleiben wird eine grosse Lücke hinterlassen, welche kaum zu kompensieren sein wird. Persönlich habe ich Erwin als warmherzigen Menschen kennengelernt, der seine Meinung aber durchaus auch lautstark und engagiert vertreten konnte. Unvergesslich bleibt sein spontaner, scharfsinniger und subtiler Humor. So hatte er praktisch für jede Situation einen treffenden aber nie verletzenden Spruch im Köcher.

 

Lieber Erwin, wir werden dich in bester Erinnerung behalten und ich glaube, dass du in manchen Proben und Auftritten noch irgendwie mitten unter uns sein wirst. Wir wünschen dir die ewige Freude im Sängerhimmel.

 

Vreni und der ganzen Trauerfamilie wünschen wir viel Kraft, Licht und Hoffnung für die kommende Zeit des Abschiednehmens.

 

10.09.2020/hjo

 

Erwin in Aktion....

mehr lesen 0 Kommentare

Konzertverschiebung

Entgegen der ursprünglichen Absicht von Anfang März, die Konzerte in der 2. Jahreshälfte durchführen zu wollen, hat nun der Vorstand mit guten Gründen beschlossen, dass es in diesem Jahr kein Konzert und Unterhaltungsabend mehr geben wird.

 

Wir freuen uns aber bereits auf die Konzerte im 2021, welche hoffentlich unter "normalen" Bedingungen am 9. und 10. April stattfinden können.

 

Wir freuen uns auf Deinen Besuch und wünschen Dir einen gesunden Sommer und eine gute Zeit.

 

31.05.2020/HJO

mehr lesen 1 Kommentare